Über uns

  • Gründung

    Der Verein kann auf eine lange Tradition zurückblicken.

    Am 18. Juni 1875 fand im damaligen Hotel „Deutsches Haus“ die Gründungsversammlung des „MTV Oker“ statt. Dieser Tag geht als Gründungsdatum in die Geschichte des VfL Oker ein.

    In seiner wechselvollen Geschichte erlebte der Verein Höhen und Tiefen.
    Ein Neuanfang und damit der Weg in eine erfolgreiche Zukunft beginnt nach dem 2. Weltkrieg. Am 7. Juni 1946 werden die Abteilungsleiter der Abteilungen Fußball, Handball, Faustball, Turnen, Leichtathletik, Schwimmen, Tischtennis und Skilauf gewählt.

  • Ehrenamtliche Tätigkeit

    Die vorwiegend ehrenamtliche Arbeit der vielen Helferinnen und Helfer bilden auch heute noch das Grundgerüst des Vereins.

    Ein hervorragendes Beispiel hierfür ist das Engagement der Abteilung Freibad zum Erhalt des Freibades Oker.

  • Gesunde Mischung

    Heute zeichnet den Verein eine gesunde Mischung aus Leistungs- und Breitensport aus.
    In allen Abteilungen stehen Ihnen qualifizierte Übungsleiter und Trainer zur Verfügung.
    Die vorwiegend ehrenamtliche Arbeit der vielen Helferinnen und Helfer bilden auch heute noch das Grundgerüst des Vereins.

    Aber auch die vielen Sponsoren, Gönner und die Stadt Goslar tragen mit dazu bei, dass der VfL Oker in der Zukunft seine gemeinnützige Arbeit zum Wohle der Menschen in Oker fortführen kann.

Weitere Angebote

Aerobic
Lauftreff
Wirbelsäulengymnastik
Sportabzeichen
Eltern-Kind-Turnen
Prellball
Schach
Nordic Walking

Die Sportanlagen

  •  Das Freibad 
  •  Das TT-Sparkassenzentrum 
  •  Die Tennisplätze 
  •  Die Helmut-Sander-Sporthalle 
  •  Die Mehrzweckhalle Unteroker 
  •  Der Vater-Jahn-Platz 
  •  Das Harz-Metall-Stadion 
  •  TT-Spark.-Zentrum Harzburger Straße 

Kontakt

VfL von 1875 Oker e.V.
Försterwiese 13a
38642 Goslar-Oker
Telefon (0 53 21)/6 13 60
Telefax (0 53 21)/33 09 44
E-Mail: mail@vfloker.de

Zum CL-Tippspiel auf das Bild klicken.

VfL-Journal 176

Bitte auf das Bild klicken

Bitte auf das Bild klicken

Heimspiele 1. Herren