(05321) 6 13 60 Försterwiese 13a, 38642 Goslar

Neujahrsempfang des VfL-Oker

Am Sonntag, 6. Januar 2019 um 11 Uhr
Tennisanlage des VfL Oker, Am Gelmkebach 2

Alle Mitglieder, Freunde und Förderer des VfL Oker sind herzlich eingeladen!

Wir wünschen allen Mitgliedern und Freunden des Vereins ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes und erfolgreiches 2019!

Mit sportlichem Gruß
Dr. Jürgen Lauterbach

Ca. 50 Mitglieder und Freunde des VfL Oker trafen sich am 6. Januar 2019 zum 2. Neujahrsempfang des VfL Oker. Neben anregenden Gesprächen untereinander lauschten sie den Worten des 1. Vorsitzenden Dr. Jürgen Lauterbach, der einen Ausblick auf Aktionen und Vorhaben des vorliegenden Jahres ankündigte und seine Begrüßungsworte mit den besten Wünschen für die Anwesenden und den Verein beendete.

Der Vorsitzende berichtete zunächst über über die sehr erfreulichen Anstieg der Kinderzahl in der Fußball- sowie in der Tischtennis-Abteilung. Sehr gut sei traditionell in diesem Alterssegment die Turnabteilung aufgestellt. Hier werde schon den Kleinsten ein Zugang zu Sport und Bewegung ermöglicht.

Des Weiteren schilderte der Vorsitzende den Gesprächsstand über die Zusammenarbeit mit der Adolf-Grimme-Gesamtschule. Sprecherin der Sportlehrer der AGG ist Birgit Wehrmann.
Die AGG ist sehr an einer guten Zusammenarbeit mit dem VfL Oker interessiert. Die Schule arbeite mit dem VFL Wolfsburg zusammen, der eine Dachgesellschaft für die Verträge und Finanzierung der AGs am Nachmittag zur Verfügung stelle. Nach diesem Gespräch wurden die Abteilungen informiert, insbesondere bestehe Interesse an Fußball, Tischtennis, Turnen, Tennis und auch Leichtathletik.

Am 10.01.2019 werde ein Vor-Ort-Termin auf dem VfL-Gelände stattfinden, an dem neben Frau Wehrmann von der AGG auch Frau Mara-Lena Macke (Stadt Goslar) und der Leichtathletik-Beauftragte Nils Wenzlaff aus Bad Harzburg teilnehmen werden. Ab 2019 werden die Bundesjugendspiele wieder auf dem VFL-Gelände stattfinden.

Ein wichtiger Punkt werde für 2019 auch die Mitgliederbetreuung und Werbung sein. Der Verein habe jährlich eine Fluktuation von etwa 100 Ein- und Austritten, vergleichbar mit dem Judo-Klub Goslar.
Zunächst soll geschaut werden, welche Abteilungen besonders betroffen sind. Daraus folgend sollen Maßnahmen erarbeitet werden, um diese Fluktuation zu vermindern.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Jürgen Lauterbach

Kathrin Knoke ergänzte die Ausführungen mit dem Hinweis, dass in diesem Jahr ein Jubiläum gefeiert wird: 100 Jahre Frauen im VfL Oker.
Dazu wird es eine große Feier geben.
Näheres hierzu wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Auch die beiden Ehrenvorsitzenden Wigand Sommer und Michael Koch waren erschienen.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.