(0 53 21) 6 13 60 Försterwiese 13 a, 38642 Goslar
Die Helfer

Die Helfer

Rundlauf-Team-Cup

Vorstellung Rundlauf-Team-Cup
Der Rundlauf Team-Cup (RTC) ist ein innovativer, breitensportlich orientierter Wettbewerb für die 3. und 4. Jahrgänge der Grundschulen. Gespielt wird in Viererteams, zunächst auf Schulebene. Im weiteren Verlauf spielen die Gewinnerteams der Schulen um die Regionalmeisterschaft in ihrer Altersklasse.
Der RTC ist so konzipiert, dass er allen Beteiligten (Schule, Verein und natürlich den Kindern) möglichst viele Vorteile bietet. So profitieren die Schulen und die Kinder von einer für sie kostenlosen Veranstaltung, die den Kindern Bewegung, Spaß und ein tolles Gemeinschaftserlebnis beschert. Durch die Zusammenführung von Schule und Sportverein werden neue Verbindungen geschaffen oder bestehende gefestigt, wodurch Tischtennis ein fester Bestandteil an den Grundschulen bleibt oder wird. Und davon profitieren wiederum die Vereine.
Schon im Pilotjahr 2009/2010 zeigte sich welches Potential in der Veranstaltungsreihe steckt. Viele Schulen und Vereine nutzten die Veranstaltung im Stadtgebiet Osnabrück, um den Grundstein für eine regelmäßige Zusammenarbeit zu legen oder eine bestehende zu vertiefen. Damit von diesem Potential weitere Schulen, Vereine und Kinder profitieren können, wird der RTC zukünftig in immer mehr Städten Niedersachsens angeboten.
Der Tischtennis-Verband Niedersachsen gestaltet mit einem ganzen Bündel voller Leistungen und Maßnahmen die Rahmenbedingungen so, dass für alle Beteiligten der Weg zu einer leicht umsetzbaren und gewinnbringenden Veranstaltung geebnet wird.

Veranstaltungen

Am 30.01.2018 fand in der Grundschule Sudmerberg der Tischtennis-Rundlauf-Teamcup für die 3. und 4. Klassen statt. Die Tischtennisabteilung richtete dieses Turnier in Zusammenarbeit mit dem Tischtennis-Kreisverband Goslar aus.
Am 16.02.2018 folgte dann der RTC für die Grundschule Oker in der Helmut-Sander-Sporthalle, ebenfalls unterstützt von der Tischtennisabteilung.

Regionsentscheid 2018

Am 18.04.2018 fand in der Helmut-Sander-Halle in Oker der Regionsentscheid des Rundlauf-Teamcups statt. Die Tischtennisabteilung richtete dieses Turnier in Zusammenarbeit mit dem Tischtennis-Kreisverband Goslar und dem Tischtennisverband Niedersachsen aus.
Landesweit stellte der Kreis Goslar einen Teilnehmerrekord der Grundschulen auf.

Ergebnisse

Die Platzierungen des RTC gestalten sich wie folgt:
3. Klassen: 1. Die Feuerdüsen (Worthschule Goslar), 2. Die Wilden (Sudmerberg), 3. TT-Kids (Goetheschule Goslar) / Die 5 Höllenrocker (Hahndorf), 5. Wurmi-Players I (Braunlage) / Die starken Tomaten (Astfeld) / Crazy Kids (Jerstedt) / Die wilden Kicker (Jürgenohl), 9. Hitzbälle (Immenrode), 10. Der Feuerschlag (Oker), 11. The Raminators (Schillerschule Goslar) / Tischtennisgirls (Rhüden), 13. Die schnellen Kugeln (Vienenburg)
4. Klassen: 1. Die Abzocker (Oker), 2. 1. TC Worthschule (Worthschule Goslar), 3. Die Feuerbälle (Schillerschule Goslar) / TT-Masters (Jürgenohl), 5. Die Frankensteiner (Astfeld) / Die fünf Feuerbälle (Schillerschule Goslar) / Die legendären Powerkids (Jerstedt) / Wurmi-Players II (Braunlage), 9. Teufelsqual (Goetheschule Goslar), 10. Einhornpower (Immenrode), 11. Die fünf verrückten Feuerköpfe (Vienenburg) / Die fünf Legendären (Hahndorf), 13. Die fünf Kämpfer (Rhüden)

Ergebnisse 3. Klassen
Ergebnisse 4. Klassen

GZ-Bericht

GZ-Bericht
Die vierte Auflage des Tischtennis-Rundlauf-Team-Cups (RTC) war wieder einmal ein voller Erfolg: Beim Regionsentscheid in der Okeraner Helmut-Sander-Halle kämpften insgesamt 26 Mannschaften mit 130 Schülerinnen und Schülern aus 13 Grundschulen um die Titel der dritten und vierten Klassen. Unterstützt wurden die Fünfer-Teams dabei lautstark von Mitschülern, Lehren und mitgereisten Eltern. Der Wettbewerb, der vor vier Jahren vom Niedersächsischen Tischtennisverband (TTVN) ins Leben gerufen wurde, erfreute sich in den letzten Jahren stets steigender Beliebtheit, im Kreis Goslar wurde dieses Mal sogar ein landesweiter Teilnehmerrekord aufgestellt.
Unter großem Jubel und Anfeuerungsrufen lieferten sich die Rundlauf-Teams an den Tischen spannende Duelle. Zunächst wurde in der Gruppenphase um den Einzug in die Endrunde gespielt, anschließend ging es ins K.-o.-System. Bei den dritten Klassen waren es am Ende "Die Feuerdüsen" der Worthschule Goslar, die sich mit 3:1 gegen "Die Wilden" der Grundschule Sudmerberg durchsetzen konnten. Im Finale der vierten Klassen siegten "Die Abzocker" der Grundschule Oker 3:1 gegen den "1. TC Worthschule".
"Ein großes Dankeschön gilt auf jeden Fall allen freiwilligen Helfern, ohne die die lebhafte Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre", so Tanja Arth-Bokemüller, Breitensportbeaufragte des Tischtennis-Kreisverbandes, "bleibt zu hoffen, dass wir unseren Sport für den einen oder anderen Nachwuchsakteur so schmackhaft gemacht haben, dass er dadurch auch mal bei einem unserer Kreisvereine reinschnuppert."

Bilder vom Regionsentscheid

Copyright 2016 - VfL von 1875 Oker e.V.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Haftungsausschluss.