(0 53 21) 6 13 60  Försterwiese 13A, 38642 Goslar-Oker
Sie sind hier: VfL von 1875 Oker e.V. » Fussball

Hygienekonzept

Hygienekonzept des VfL Oker/TSKV für Heimspiele!!!

Die Fußballabteilung des VFL Oker hat aufgrund der aktuellen Corona Situation ein Hygienekonzept entwickelt, welches es den Zuschauern ermöglicht, unter Wahrung der Abstands- und Gesundheitsregeln, unsere Heimspiele zu verfolgen.

Folgende Regelungen wurden getroffen:
• Jede anwesende Person muss zu jedem Zeitpunkt einen Mindestabstand von 1,5 Metern zu jeder anderen Person einhalten, ausgenommen sind Personen des gleichen Haushaltes. Falls es in bestimmten Situation nicht möglch ist, den Mindestabstand einzuhalten, so gilt eine Mund-und Nasenschutzpflicht

• Die gesamte Sportanlage wurde in 3 Zonen aufgeteilt. Somit wird gewährleistet, dass Offizielle, Trainer und Schiedsrichter sowie alle aktiven Spieler nicht in Kontakt mit den Zuschauern kommen:
1. Die Umkleidekabinen / Spielerzone
2. Das Spielfeld
3. Die Zuschauerzone

• Alle Personen, die das Sportgelände betreten (Zuschauer, Verantwortliche, Schiedsrichter und Spieler) müssen Ihre Kontaktdaten hinterlegen. Listen sind ausgelegt.

• Zone 1 ist die Umkleidezone und wird nur für aktive Spieler, Verantwortliche, Trainer sowie den Schiedsrichtern zur Verfügung stehen. Diese gelangen über die Försterwiese (wie gehabt) auf das Gelände und zu den Umkleidekabinen. Von dort gelangen Sie getrennt zu den Zuschauern auf das Spielfeld und verlassen diese auch über diese Zone.

• Zone 2 ist das Spielfeld sowie die umliegenden Coachingbereiche, wo sich Auswechselspieler, Trainer und Offizielle aufhalten während des Spielgeschehens. Auch dieser Bereich ist von den Zuschauern getrennt.
Hier wurden Sitzmöglichkeiten installiert, welche zusätzlich durch Absperrungen getrennt sind, um die Abstandsvorschriften zu gewährleisten.

• Bereich 3 ist die Zuschauerzone. Der Eingang zum Rasenplatz Stadion, also bei Heimspielen auf dem Rasenplatz, führt durch das Eingangstor an der Harzburger Straße (Tor zum Kunstrasenplatz). Von dort aus werden die Zuschauer über einen Treppenweg zum Rasenplatz geführt. Vor Betreten des Rasenplatzes müssen sich alle Zuschauer registrieren, sprich ihre Kontaktdaten hinterlassen. Der Ausgang befindet sich am Tor Hermann-Rinne-Straße auf dem Rasenplatz. Ein- und Ausgänge und die Wege dahin sind ausgeschildert und markiert. Ordner sind ebenfalls da, um die Wege zu zeigen.

• Der Kunstrasen wird aktuell voraussichtlich bis Mitte Oktober NICHT als Spielfeld für Heimspiele zur Verfügung stehen, da dieser in den kommenden Wochen erneuert wird. Sobald der Kunstrasen als Spielstätte freigeben wird, werden die Eingänge und Ausgänge für Zuschauer und Spieler, Schiris und Verantwortliche dementsprechend markiert und ausgeschildert sein. Vorgesehen ist, dass bei Heimspielen auf dem Kunstrasen die Zuschauer über das Tor Im Stobenholz (Eingang am Schwimmbad) kommen und den Platz dann über das Tor des Kunstrasens an der Harzburger Straße verlassen.

•Wir stellen für unsere Zuschauer (ab 50) Stühle sowie Bänke unter den geltenden Abstandsregeln zur Verfügung. Wer seinen eigenen Stuhl mitbringt, kann dies dennoch gerne tun. An der Kasse gibt es dafür eine kleine Ermäßigung zum Eintrittspreis.

• Der Essens- und Getränkeverkauf wird ebenfalls angeboten und befindet sich bei den Garagen am Rasenplatz (Mund-und Nasenschutzpflicht). Auch hier sind die Abstände zu beachten.

• Es werden für alle und überall an den Eingängen und Ausgängen sowie sanitären Einrichtungen Desinfektionsmittel bereitgestellt werden.

• Die Sanitäranlagen für Zuschauer befinden sich auf dem Gelände des Freibades und der Weg dorthin ist entsprechend ausgeschildert.

• Wir möchten alle Zuschauer, bitten sich etwas früher am Sportplatz einzufinden, um mögliche Gruppenansammlungen und Warteschlangen zu verhindern. auch beim Warten bitten wir die Abstandspflicht stets zu beachten. Bodenmarkierungen sind vorhanden.

• Bei Krankheits- und Erkältungssymptomen bitten wir die Zuschauer und Spieler zuhause zu bleiben und die Sportanlage nicht zu betreten.

• Weiterhin bitten wir die gegnerische Mannschaft sowie deren Anhang sich zeitlich früher einzufinden (ca. 30 min früher als gewohnt), um sich mit den veränderten Begebenheiten bekannt zu machen und in Ruhe ihre Kontakdaten zu hinterlegen.

•Wir bitten den Anweisungen der Ordner Folge zu leisten.

•Alle Eingänge und Ausgänge sowie Wege sind ausgeschildert. Die gekennzeichneten Wege sind in jedem Fall einzuhalten, Markierungen und Beschilderungen sind stets zu beachten.

• Die Gastmannschaft wird von unserer Seite einige Tage vorher per Mail über die geänderten Vorgaben nochmals informiert.

Wir vom VFL Oker/TSKV wissen, dass dies besondere Umstände für alle Beteiligten sind und wir ebenso auf die Mitwirkung von Euch Allen angewiesen sind. Bitte beachtet weiterhin die Abstands- und Hygienevorschriften zum Schutz für Euch und Andere.

Grüße
Ömer Özvar

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.