Sie sind hier: Startseite » Tischtennis » Spielbetrieb

Spielbetrieb

VfL Oker
Mannschaften und Ligeneinteilung (My Tischtennis.de)
Kreis Goslar (Saison 20/21)

Zur Vereinsseite (clickTT)

Wichtige Info!

Aufgrund gesetzlicher Vorgaben im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie dürfen wir unsere Sporthalle (Helmut-Sander-Halle)
vom 30.10.2020 bis zunächst 30.11.2020
nicht betreten. Damit entfällt leider auch der Trainings- und Wettkampfbetrieb.
Wir werden euch informieren, sobald sich die Situation ändern sollte.
Der Vorstand

Ausnahme für TT-Zentrum Harzburger Straße: s. unten.

Liebe Sportfreunde,
wie ihr mitbekommen habt, ist Amateursport aktuell in Deutschland verboten.
Die aktuelle Verordnung § 10 Abs.1 Nr. 7 gibt den Ausnahmetatbestand „Erlaubnis von Individualsport, Sport mit Personen des eigenen Haushalts“ wieder. Der Verein möchte davon für das TT-Sparkassenzentrum Gebrauch machen. Hierfür gibt es aber strenge Vorgaben:

  • Erwachsene dürfen prinzipiell nur zu zweit trainieren. Auch weitere Personen des selben Hausstandes sind nicht möglich.
  • Kinder dürfen nur einzeln mit einem individuellen, vom Verein autorisierten Trainer, in die Halle.
  • Auf Antrag ist es möglich, dass zwei Kinder trainieren können, sofern sich ein Elternteil (zwingend) aus demselben Hausstand (zwingend) eines Kindes als Aufsicht bereit erklärt.
  • Eine Anmeldung auf Zuteilung einer Trainingszeit ist möglich bei Lucien Hoffmann-0171-7344197. Anfragen an andere Personen zur Hallennutzung sind nicht möglich.
  • Die Trainingsnutzung ist auf gemeldete Spieler einer Mannschaft des VfL Oker reduziert. Mannschaftsfremde, auch wenn Mitglieder, können aktuell nicht berücksichtigt werden.
  • Die Halle ist nach jedem Training aufgeräumt zu hinterlassen. Genutztes Material wird vom Nutzer desinfiziert.
  • Duschen und Umkleiden dürfen nicht genutzt werden; die Nutzung der Toiletten ist möglich.
  • Die Hygienevorschriften und die Einhaltung der Vorgaben der Bestimmungen sind zwingend. Missbrauch und Nichtbeachtung wird für alle beteiligten Personen mit einem sofortigen und dauerhaften Ausschluss aus dem Angebot versehen.
  • Sollte ein Schlüssel benötigt werden kann dieser kontaktlos bei Rudolf Ebeling nach vorheriger Absprache entliehen werden. Dieser ist unverzüglich nach Trainingsende – desinfiziert – bei Rudolf im Briefkasten zurückzugeben.

Wir hoffen, dass wir euch in dieser schweren Zeit zumindest etwas Freude und Ablenkung bieten können. Bleibt gesund !
Mit freundlichem Gruß

VfL Oker von 1875 e.V.
Knut Franck

  • GZ-Bericht

    VfL Oker trotzt Coronakrise Tischtennis-Abteilung stellt Hygienekonzept auf und lässt wieder trainieren.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf "Alle erlauben" erklären Sie sich damit einverstanden. Erweiterte Einstellungen